Sonntag, 13.09.2020

Seniorenmannschaften erfolgreich am heutigen Sonntag!

Während die 2. Mannschaft daheim gegen die SG Rurtal antrat musste die 1. Mannschaft in Hürtgen gegen die SG Vossenack/ Hürtgen an den Start.



Den Start  machte unsere 2.te um 13:00 Uhr gegen die SG Rurtal.
Nach der langen Pause verlor man am vergangenen Wochenende, dem Vernehmen nach zwar verdient, aber der wochenendlichen Fitneß nach, unnötig hoch in Sievernich. Das schien an diesem Wochenende abgeperlt gewesen zu sein. Insgesamt zeigte sich unsere 2. te besser. Es ging gegen eine Mannschaft, gegen die unsere Truppe etwas mehr im Köcher hatte und in allen Belangen überlegen war.
Bis zur Halbzeit konnte eine 2:0 Führung herausgespielt werden. Schon bis hier hätte es ein klareres Ergebnis sein können. 
Mit Beginn der zweiten Halbzeit konnte diese Überlegenheit im Spiel weiterhin in spielerischer Form abgebildet werden. Gut verteilt über die Spielzeit konnte Treffer für Treffer gelandet werden, so dass am Ende ein verdientes 6:0 erspielt wurde, welches durchaus auch gerne hätte höher ausfallen dürfen, Egal!
Für unsere Mannschaft war das nicht nur ergebnistechnisch eine deutliche Leistungssteigerung, ein Signal auch, dass die Jungs bereit sind, ehrgeizig und ordentlich Fussball zu spielen.



In Hürtgen war um 15:00 Uhr Anstoss.
Geputscht vom Pokalsieg ging die Mannschaft mit einigem Selbstbewusstsein in die Partie. Der Ball lief auch anfangs ordentlich durch die eigenen Reihen, allerdings hatte das, bis auf deutlich mehr Ballbesitz in den Anfangsminuten nicht viel erbracht. Gegen einen Gegner, der ein Spiel erst verloren gibt, wenn Schluss ist und körperlich gewöhnlich robust spielt, ergaben sich kaum nennenswerte Möglichkeiten. Vossenack kam zweimal gefährlich vor das Tor, allerdings ergebnislos. Mit Ende der ersten Halbzeit machte sich der höhere Ballbesitz unserer Jungs bemerkbar und ein schön durchgespielter Angriff über die halbrechte Seite führte zur verdienten 1:0 Führung.
Mit Beginn der zweiten Halbzeit erhöhte Vossenack die Bereitschaft. Unsere Mannschaft war bemüht, spielerisch die Linie zu halten. Ein wenig zu leichtfertig und einige unnötige Ballverluste, damit ein wenig zu viel Leichtigkeit, brachte den Gegner mit seiner Einstellung in die Lage, das Ergebnis zu drehen. Mit dem zwischenzeitlichen 1:2 ging allerdings ein Ruck durch die Truppe. Nicht nachlassende Bereitschaft, etwas gegen eine Niederlage zu tun, und mannschaftlich ordentliches Auftreten brachte die 1. zurück in die Spur. Nach einer klasse parierten Chance aus der Distanz, konnte unsere Mannschaft zum Ende hin entscheidend aufspielen und die beiden nötigen Tore zum 3:2 und damit die zu vergebenden drei Punkte verdient erkämpfen. 

SG siegreich im Pokal beim Hambacher SV

Am heutigen Mittwochabend spielt unsere 1. im Kreispokal beim Hambacher SV. 
90 Minuten gutes Spielniveau, zur Halbzeit 1:0 für die Heimmannschaft des Bezirksligisten. Das Tor entsteht aus einem Querschläger im Mittelfeld, dadurch geht es zu schnell, letztlich ein wenig glücklich aber bis zu diesem Zeitpunkt ok.
Nach Anpfiff der 2. Halbzeit kurze Schlummerphase, trocken durchgespielt auf der linken Seite und das 2:0 zugunsten Hambach. Unsere Jungs aber setzen sofort einen drauf und verkürzen mehr oder weniger mit Wiederanpfiff zum 1:2. (Handelfmeter)
Jetzt kommt Bewegung  ins Spiel. Wenige Minuten nach dem Anschlusstreffer findet ein weiterer Angriff sein Ziel und mit dem 2:2 ist alles auf Null gestellt. Allerdings ist das Spiel von diesem Moment an nicht mehr das Gleiche. Ein schneller Angriff nach dem nächsten führt zu dicken Chancen unsererJungs. 2:8 hätte es nach dem Abpfiff heißen können. Fakt allerdings, es stand 2:2 und nach Abschluß aller spielerischen Gegebenheiten musste ein Elfmeterschießen für die Entscheidung sorgen. Hier ging das bessere Ende an die Jungs unserer SG, so dass es am Ende 8:7 für unsere Farben ausging. Betrachtet man den gesamten Spielverlauf, mehr als verdient! Dickes Kompliment
Am 16.09., abends, geht es nun im Achtelfinale zu den Sportfreunden aus Düren. Hochkarätig aber nicht hoffnungslos!!

Sag Guten Tag!

Hier könntest du dich kurz vorstellen und erklären, was du tust. Was macht dich besonders, und wie kannst du deinen Kunden helfen? Das muss gar nicht lang sein. Eigentlich ist es sogar eine gute Idee, den Text möglichst kurz zu halten, weil die meisten Leute nicht viel auf Bildschirmen lesen möchten.


Die neue Spielzeit 2020/ 2021 hat begonnen. Die SG geht mit 2 Seniorenteams und 5 Jugendmannschaften an den Start.
Unsere 1. Mannschaft mit breitem und jungem Kader startet in der Kreisliga A.
Unsere 2. Mannschaft startet in der Kreisliga C, Staffel 5.

Im Jugendbereich mussten wir, insbesondere ob der Tatsache, dass Trainer/ Betreuer in den vergangenen wie auch in diesem Jahr rar gesäht sind, Schwerpunkte setzen.
Aus diesem Grunde gehen wir mit einer Bambini-, F- Jugend-, D- Jugend-, B- Jugend- und einer A- Jugend in die neue Spielzeit.
Wir sind bemüht, jedes Signal von interessierten, potentiellen Trainern/ Betreuern aufzunehmen und unsere Jugendabteilung zu stabilisieren, bzw. auszubauen.
Jüngst hat sich ein Vater engagiert gezeigt und versucht zusätzlich zu den mittlerweile gemeldeten Teams eine E- Jugend zu etablieren. Wir wissen zur Zeit noch nicht, ob und wie der Aufbau dieser Mannschaft voranschreitet, werden allerdings den aktuellen Stand berichten.

Aus Sicherheitsgründen haben wir darauf verzichtet, die telefonischen Erreichbarkeiten unserer Betreuer auf diesen Seiten zu veröffentlichen. 
Sie erreichen uns über das verlinkte Kontaktformular per E- Mail. In dringenden Fällen bitte wir, die Kontakte unserer Verantwortlichen von der durch den Fußballkreis Düren veröffentlichten Adressliste der Vereine zu entnehmen.